21.10.2016

2. Punktspiel der 3. Mannschaft in Niederbobritzsch

Nach einem gelungenen Saisonauftakt führte uns die zweite Spielansetzung ins dörfliche Niederbobritzsch. Nach einer abenteuerlichen Fahrt über hügelige Felder und durch dunkle Wälder erreichten wir die moderne Heimspielstätte des TV Niederbobritzsch 1 ;)

Nach einer etwas rutschigen Erwärmung begannen wir mit den Doppelbegegnungen. Sandra und Linda mussten sich im Damendoppel gegen die erfahrenen Spielerinnen der Heimmannschaft geschlagen geben, ebenso Martin und Kristof im 2. Herrendoppel. Dafür punkteten Philipp und Bernd im 1. Herrendoppel und motivierten das Team, in den sich anschließenden Einzeldisziplinen besonders anzustrengen. Leider gelang es Sandra im Dameneinzel erst im 2. Satz, sich auf die ungewohnte Spielweise ihrer Gegnerin einzustellen. Sowohl Kristof, als auch Bernd und Martin kämpften in den Herreneinzeln um jeden Punktgewinn und so zogen sich alle Spiele über spannende 3 Sätze. Schlussendlich konnte nur Kristof, der erneut aus der 4. Mannschaft aufrückte und unser Team vollständig antreten ließ, nach anstrengenden Ballwechseln einen weiteren Sieg verbuchen. Im noch ausstehenden Mixed mit Philipp und Linda wollten wir wenigstens ein Spiel mit Damenbeteiligung für uns entscheiden. Nach verlorenem 1. Satz gelang im 2. Satz endlich der Punktevorsprung, der das gegnerische Doppel zusehend nervös machte. Die fehlende Einigkeit und unkonzentrierte Spielweise konnten wir für uns nutzen und siegten über die Paarung der Gastgeber.

Nach vielen langen und kräftezehrenden Spielen stand es 3:5. An unseren Auftaktsieg konnten wir also nicht anknüpfen, dafür waren die Niederbobritzscher, die nach der vorigen Saison aus der 1. Bezirksklasse abgestiegen waren, einfach zu stark. Aber das Rückspiel haben wir im Blick und hoffen, dann den finalen Spielstand mindestens zu drehen!

Sport frei,

Linda

24.09.2016

Auftakt zur Saison 2016/2017 der 3. Mannschaft!

Nach einer ausgiebigen Sommerpause starteten am vergangenen Freitag gleich zwei Mannschaften des BV 57 Niedersedlitz in die neue Saison. Gegen das Team von ESV Dresden 4 erlebte die neu zusammengestellte 4. Mannschaft eine gelungene Premiere in der Kreisklasse: ein Spielstand von 6:2 konnte sich nach vielen spannenden Partien sehen lassen.

Auch die 3. Mannschaft erkämpfte gegen die Delegation aus Radebeul einen erfolgreichen Endstand von 5:3 in der 2. Bezirksklasse. Zwar fehlten einige Spieler verletzungsbedingt, jedoch unterstützte uns Kristof tatkräftig. Sehr zur Freude der Damen begann die sportliche Begegnung mit deren Doppel und dem 1. Herrendoppel. Während Sandra und Linda das Match locker mit einem Sieg beenden konnten, mussten sich Philipp und Thomas um jeden Punkt bemühen und wurden dafür nach drei Sätzen mit einem Triumph belohnt. Trotz einer bis zum Ende ausgeglichenen Partie im 2. Herrendoppel und mit bis zur letzten Minute bedingungslos kämpfenden Spielern mussten sich Martin und Kristof nach drei Sätzen geschlagen geben. Die im Anschluss gespielten Einzel gingen unentschieden aus – Sandra und Martin steuerten jeweils einen Punkt bei, die beiden anderen Spiele gingen an unsere Gäste aus Radebeul. Zu später Stunde fehlte nur noch die Entscheidung im gemischten Doppel. Nach einem holprigen ersten Satz mussten Thomas und Linda im zweiten Satz um eine Verlängerung zur Entscheidung kämpfen. Glücklicherweise konnten wir auch dank der Unterstützung zahlreicher Fans die letzte Partie für uns entscheiden ;)

Ein gelungener Auftakt liegt nun hinter uns und wir sind gespannt auf die kommenden Punktspiele – hoffentlich in voller Besetzung, ohne unerwartete Ausfälle und mit verdienten Punktgewinnen.

Sport frei!

Linda