22.02.2015

9. Punktspiel: BV 57 3. vs. Radebeule BV 3.

Heute hatten wir den Tabellenführer zum Sonntagsspiel in unserer Halle. Statt ausgedehntem Frühstück gab es eine Trainingseinheit.

Wir starteten in dergleichen Besetzung wie im starken Auswärtsspiel, konnten jedoch dieses Mal keines unserer Herrendoppel für uns entscheiden, auch wenn Peter und Thomas sehr dicht vor einem Sieg standen. Auch unsere Damen Kerstin und Ute durften in drei Sätzen ran, standen letztlich jedoch ohne Punkte da. In den Einzeln wurde hart gekämpft. Ralf schaffte es zwar in den dritten Satz, musste sich jedoch auch geschlagen geben.

Mit einer 0:8 Heimniederlage konnten wir nicht an das Hinspiel anknüpften, in dem wir fast ein Unentschieden schafften. Es wird wieder Zeit für ein intensiveres Training, damit die anstehenden Spiele auch wieder Punkte bringen und unseren Tabellenplatz sichern.

Eure 3. Mannschaft

07.02.2015

8. Punktspiel: Motor Mickten 3. vs. BV 57 3.

Nachdem wir unser Heimspiel gewannen, wollten wir auch im Auswärtsspiel Punkte sammeln. Leider hatten an diesem Tag bereits Probleme unsere Mannschaft aufgestellt zu bekommen. Martin half uns planmäßig und Sandra außerplanmäßig (der Anruf kam erst 1 Stunde vor Spielbeginn) aus – dafür herzlichen Dank.

Los ging es mit den Doppeln, in denen sich ausgeglichene spannende Drei-Satz-Spiele entwickelten. Am Ende konnten wir jedoch keines der Spiele mit einem Punkt beenden. 0:3 – so hatten wir uns das nicht vorgestellt und es sollte noch härter kommen. Auch in den Einzeln gab es sehr knappe Entscheidungen. Sandra im Dameneinzel musste erneut über drei Sätze spielen, verlor jedoch knapp. Nur Martin setzte sich in seinem Einzel sicher in zwei Sätzen durch.

Am Ende stand es 7:1 für die Hausherren. Ein Ergebnis, welches deutlich zu hoch war und nicht die knappen Spielverläufe widerspiegelte.

Eure 3. Mannschaft

16.01.2015

7. Punktspiel: TV 1848 Bischofswerda. vs. BV 57 3.

Zum letzten Punktspiel der Hinrunde ging es zum Auswärtsspiel nach Bischofswerda. Luise unterstützte dankenswerter Weise unsere Mannschaft. An dieser Stelle auch Dank an David und Martin.

Los ging es mit den drei Doppeln Peter und Thomas, Philipp und Ralf sowie Kerstin und Luise starteten und das dieses Mal richtig. Drei Spiele und drei sichere Punkte waren die Ausbeute. Die anschließenden Einzel wurden spannender. Philipp und Luise durften über drei Sätze ran, von denen am Ende nur Luise einen Punkt mitnahm. In Thomas‘ und Ralfs Einzeln sowie im von Kerstin und Peter gespielten Mixed wurden die entscheidenden Punkte geholt, so dass wir die Hinrunde mit einem klaren 7:1 abschließen konnten.

Im Ergebnis der ersten sieben Spiele stehen wir nach schwachem Start auf einem sicheren vierten Platz. Bei weiterhin guter Form und Verletzungsfreiheit ist für uns auch der dritte Platz erreichbar.

Sport frei!

Eure 3. Mannschaft

19.12.2014

6. Punktspiel: BV 57 3. vs. Zaukerode

Zum letzten Punktspiel des Jahres 2014 traten wir zu Hause an. Wie immer ging es mit den Doppeln der Herren los. Thomas und Peter sowie Jens und Ralf spielten konzentriert und sicher die ersten Punkte ein. Auch unsere Damen Ute und Kerstin wollten daran anschließen, gewannen den ersten Satz klar, um im zweiten in der Verlängerung den dritten Doppelpunkt für unsere Mannschaft zu sichern. Mit 3:0 im Rücken sollten die Einzel uns einen sicheren Heimerfolg bringen, aber was war da auf einmal los. Alle drei Herren verloren ihren ersten Satz des Einzels klar und deutlich und dann… wurde es in jedem zweiten Satz enger und enger. Keiner der Männer schaffte es den zweiten Satz für sich zu entscheiden – 3:3 und alles war wieder offen. Zum Glück hatten wir mit unserem Mixed Jens und Ute eine sichere Bank, ein klares 2:0 sicherte zumindest das Unentschieden. Kerstin hatte von dem Dilemma zum Glück nichts mitbekommen und konnte sich unbeeinflusst in einem ausgeglichenen Match mit jeweils 21:18 in den Sätzen durchsetzen und damit den Heimerfolg sichern.

Damit gingen der Spieltag und das Badmintonjahr für unsere Mannschaft erfolgreich zu Ende.

Eure 3. Mannschaft

28.11.2014

5. Punktspiel: Radebeuler BV 3. vs. BV 57 3.

Dieses Mal ging es zum Anwärter auf die Herbstmeisterschaft nach Radebeul. Wie immer starteten wir mit den Doppeln. Peter und Thomas, Philipp und Ralf sowie Ute und Kerstin gingen motiviert in die Spiele, bei denen es für Philipp und Ralf leider nichts zu holen gab. Anders in den hart umkämpften Dreisatzspielen, bei denen sich die Coolness und Erfahrung unserer Spielerinnen und Spieler auszahlte. Mit überraschender 2:1-Führung starteten wir in die Einzel, in denen Philipp nach sehr starker Leistung und großem Kampf sogar das erste Herreneinzel in drei Sätzen gewinnen konnte. Auch unsere dritte Dame im Team, Saskia, musste sich einer starken Radebeulerin geschlagen geben. Im Mixed, gespielt von Ute und Ralf, ging es um das Unentschieden, welches über drei Sätze ausgespielt werden sollte. Leider konnten die Beiden den Satzball bei 20:19 nicht für sich entscheiden und gaben sehr unglücklich das Spiel im dritten Satz mit 20:22 ab.

Schade, aber insgesamt tolle Mannschaftsleistung.

Eure 3. Mannschaft

24.10.2014

4. Punktspiel: BV 57 3. Vs. Motor Mickten

Im Heimspiel gegen Motor Mickten sollte endlich der erste Sieg der Saison her. Mit unseren Doppeln Peter und Thomas im ersten sowie Philipp und Ralf im zweiten Doppel starteten wir eingespielt. Das zweite Doppel wurde sicher gewonnen, wogegen das erste gut anfing, dann leider den Faden verlor und sich im dritten Satz endgültig geschlagen geben musste. Unsere Damen Ute und Kerstin waren wie so oft eine sichere Bank und gewannen ihr Spiel sicher. Mit 2:1 ging es in die Einzel, in denen die Punkte 2:2 gerecht verteilt wurden, so dass unser Mixed von Peter und Ute letztlich den alles entscheidenden 5. Punkt und damit den ersten Saisonsieg perfekt machten.

Eure 3. Mannschaft

15.10.2014

3. Punktspiel: BV 57 3. vs. USV Dresden 2.

Im ersten Heimspiel der Saison hatten wir die ersten Verletzungsprobleme, Jens und Ralf fielen aus, unterstützten am Spielfeldrand jedoch unsere Mannschaft, die durch Bernd komplettiert wurde.

Mit den Herrendoppeln Philipp und Peter sowie Thomas und Bernd legen wir los. Während Thomas und Bernd einen sicheren Sieg landeten, kämpfte sich unser erstes Herrendoppel durch drei Sätze und verlor knapp. Unsere Damen Ute und Kerstin brachten uns mit ihrem Doppel wieder in Führung. Die Einzel von Philipp, Thomas, Bernd und Kerstin gingen letztlich 2:2 aus, so dass das Unentschieden sicher war. Peter und Ute konnten im Mixed unseren ersten Sieg der Saison erreichen, verloren leider den ersten Satz in der Verlängerung und gaben letztlich den Punkt ab.

Ein leichter Aufwärtstrend ist damit erreicht, jedoch gilt es endlich auch einen Sieg einzufahren.

Eure 3. Mannschaft

11.10.2014

BV 57 – 3. Mannschaft: 2. Punktspiel: SG Gittersee 4. vs. BV 57 3.

Auch das zweite Punktspiel der Saison war ein Auswärtsspiel - bei Gittersee. Allen Teammitgliedern missfiel die Beleuchtung in der Halle, aber damit müssen wir beim Auswärtstermin zurechtkommen.

Los ging es mit dem ersten Herrendoppel, welches Thomas und Peter bestritten, sowie dem Damendoppel, in welchem Ute und Saskia das erste Mal überhaupt miteinander spielten. Thomas und Peter starteten gut und gewannen den ersten Satz 21:19, der zweite Satz musste dann abgegeben werden. Im dritten Satz lief es leider nicht mehr rund und damit war das Spiel weg. Unsere Damen verloren zwar den ersten Satz in der Verlängerung, jedoch passte die Abstimmung zwischen Ute und Saskia dann viel besser, so dass die Sätze zwei und drei überlegen zu unseren Gunsten entschieden werden konnten. Anschließend starteten Jens und Ralf im Doppel. Hier gab es eine Analogie zum ersten Doppel. Ein Satz weg, ein Satz sicher gewonnen und dann… lief es nicht mehr rund und das Spiel ist weg. Damit war wieder mehr Druck als nötig in den Einzeln. Thomas konnte sein erstes Herreneinzel schnell und sicher gewinnen. Leider konnten Peter und Ralf daran nicht anknüpfen. Während sie jeweils knapp den ersten Satz verloren, ging der zweite Satz klar an die Gastgeber (die Lichtverhältnisse spiegelten sich damit leider auch im Spielstand wider). Saskia kämpfte super und gewann ihren ersten Satz knapp 22:20. Anschließend musste sie dem Kampf jedoch Tribut zollen und gab leider beide Sätze ab, so dass auch dieses Mal unser Mix kein entscheidendes Spiel werden konnte. Jens und Ute wollten dennoch die Ergebnisoptik verbessern. Je nach Lichtseite wurde gewonnen, so dass der dritte Satz die Entscheidung bringen musste. Wie auch zuvor konnten wir an diesem Tag jedoch keine dritten Sätze für uns entscheiden.

Mit 2:6 ging auch dieser Spieltag nicht planmäßig von statten. Mit 0:4 Punkten haben wir viel Luft nach oben für die nächsten Spiele. Viel wichtiger jedoch ist, dass wir bei unserer durchaus guten Spielanlage aggressiver und offensiver in unsere Doppelspiele finden. Dies gilt es auch im Training konsequent anzugehen, denn wer Druck macht, gewinnt die Spiele… und dann klappt es auch im Einzel.

Eure 3. Mannschaft

13.10.2014

3. Mannschaft - 1. Punktspiel

Zum ersten Punktspiel der Saison ging es zum Auswärtsspiel beim TSV DD 5. Da Thomas sich leider beim Training verletzte, mussten wir gleich im ersten Spiel auf die Verstärkung durch Bernd setzen.

Los ging es mit den beiden Herrendoppeln. Philipp und Ralf bestritten das erste und Jens und Bernd das zweite Herrendoppel. In den ersten Sätzen war für alle vier Spieler nicht viel zu holen. Im zweiten Satz entwickelte sich im ersten Herrendoppel ein spannendes Spiel, welches jedoch letztlich knapp 19:21 verloren wurde. Auch Jens und Bernd konnten den dritten Satz nicht erreichen. Besser lief es für unser Damendoppel Ute und Kerstin. Souverän gewannen die Beide 21:10 und 21:12 ihr Match. In den anschließenden Einzeln sollten endlich weitere Punkte folgen. Wie bereits in den Doppeln liefen die ersten Sätze nicht rund. Philipp konnte den zweiten Satz dann knapp für sich entscheiden, unterlag jedoch anschließend im dritten Satz. Auch Ralf war in seinem zweiten Satz deutlich besser in Fahrt, verlor diesen jedoch unglücklich in der Verlängerung mit 24:26. Bernd und Kerstin spielten anschließend. Nachdem Bernd den ersten Satz sicher gewann, musste er den zweiten in der Verlängerung abgeben. Im Entscheidungsspiel ließ er seinem Gegner jedoch keine Chance. Leider hatte Kerstin an diesem Tag eine spielstarke und konditionell gute Gegenspielerin, so dass auch sie keinen Sieg holen konnte. Leider war damit das von Jens und Ute gespielte Mix nur noch für die Statistik, da der sicher herausgespielte Sieg im Mix nur noch zum 3:5 reichte.

Hier war mehr drin :-(

Eure 3. Mannschaft