22.04.2015

5. Mannschaft - Letztes Punktspiel

BV Niedersedlitz 5 - SG Gittersee 5

Unser letztes Punktspiel der Saison 2014/2015 bestritten wir am Mittwoch in der Margon Arena gegen die 5. Mannschaft der SG Gittersee. Hoch motiviert starteten wir mit den ersten Partien. Sigwart und Kristof spielten im 1. HD um den ersten Punkt des Abends und konnten diesen nach zwei hart umkämpften Sätzen sichern. Besonders im Hinblick auf die anfänglichen Abstimmungsschwierigkeiten haben sich die beiden im Laufe der Saison sehr gut aufeinander eingestellt und konnten in dieser Konstellation viele Siege für die Mannschaft erringen. Im 2. HD mussten wir uns unseren Gästen zwar geschlagen geben, aber auch in dieser Partie ließen Hartmut und Justus keine Gelegenheit aus, sich spielerisch zur Wehr zu setzen. Der Sieg im Damendoppel (Nancy, Linda) bestätigte uns ebenso eine Leistungssteigerung über die nun zu Ende gehende Saison. Leider konnten sich die Herren in den HE (Justus, Kristof, Hartmut) nicht gegen die Spieler aus Gittersee durchsetzen. Überschattet von der schweren Verletzung Hartmut´s war es an beiden Mannschaften, über den Fortgang der Ansetzung zu entscheiden. Nach gemeinschaftlicher Besprechung entschlossen wir uns, die beiden noch ausstehenden Partien trotz langer Verzögerung auszuztragen. Sowohl Nancy und Sigwart im Mixed als auch Linda im Dameneinzel hatten deutliche Schwierigkeiten, zurück ins Spiel zu finden und die Aufmerksamkeit auf die Ballwechsel zu richten. In beiden Begegnungen versetzte der verlorene erste Satz einen Paukenschlag, sodass wir noch einmal alle Konzentration bündelten und beide Spiele für uns entscheiden konnten. Auf den unentschiedenen Ausgang des letzten Punktspieltages blicken wir nun erfreut zurück und bedanken uns für eine gelungene Saison mit vielen organisatorischen Hürden, aber auch viel spielerischer Weiterentwicklung und unzähligen begeisternden und großartigen Momenten. Wir wünschen Hartmut viel Kraft für den langen Weg der Genesung und hoffen, auch in der kommenden Saison wieder aktiv am Punktspielbetrieb teilnehmen zu können. 

Linda

06.03.2015

14. Punktspiel 5. Mannschaft

BV Niedersedlitz 5 – SG Weixdorf 1


Im Spiel der Rückrunde gegen unsere Gäste aus Weixdorf erwarteten wir von uns selbst, mit einem zufriedenstellenden Endstand aus der Partie zu gehen. Zum einen wollten wir an das erfreuliche Ergebnis der Vorwoche anknüpfen, zum anderen hatte sich die Mannschaft gerade einmal einen Platz Vorsprung in der Tabelle der Kreisklasse erarbeitet. Mit ausreichend Spielern stellten wir ein wenig anders auf und starteten mit den Doppeln in den Punktspielabend. Leider konnte nur das mittlerweile gut aufeinander eingespielte 1.HD (Sigwart und Kristof) punkten. Die im Anschluss ausgetragenen Einzel brachten uns unserem Ziel näher: Kristof und Hartmut steuerten souverän Punkte bei, Sigwart und Linda mussten hart kämpfen, um die Spiele für sich zu entscheiden. Nun stand es 5:2 für uns und der Heimsieg war besiegelt. Mit viel Einsatz bemühten sich Andreas und Nancy im abschließend gespielten Mixed, die letzte Entscheidung des Abends zu unseren Gunsten ausgehen zu lassen - leider setzten sich unsere Gäste durch. Der finale Spielstand von 5:3 führte zu einem wohltuenden Gefühl und so sehen wir den noch ausstehenden Partien optimistisch entgegen!

Linda

27.02.2015

8. Punktspiel

BV Niedersedlitz 5 – TSV Bühlau 3

Nach langer Terminsuche trafen wir uns am Freitag, um das noch offene Spiel der Hinrunde gegen die 3. Mannschaft des TSV Bühlau auszutragen. Unser Ziel war, das Ergebnis des Rückrundenspiels zu bestätigen. Wie erhofft konnten alle Doppel (Sigwart und Kristof, Georg und Justus, Nancy und Linda) punkten und dementsprechend schlossen wir zügig die Herren- und das Dameneinzel an, in denen wir auch die maximal mögliche Punktzahl erkämpften. Das abschließend gespielte Mixed (Sigwart und Nancy) machte den Sieg mit einem hervorragenden Ergebnis von 8:0 perfekt! Mit einer Flasche Sekt in geselliger Runde konnten wir gut gelaunt den Abend ausklingen lassen und ins Wochenende starten.

Linda

21.02.2015

13. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 – SV Motor Mickten 4

Für uns ungewöhnlich trafen wir uns am Samstag, um gegen die 4. Mannschaft des SV Motor Mickten anzutreten. Durch das Heimspielwochenende im Sportzentrum Motor Mickten waren viele Spieler aus verschiedenen Vereinen und Ligen anwesend sowie die Unterstützung durch die Teamkollegen und Gäste besonders groß.

Nach gespieltem DD (Nancy und Linda) und 2. HD (Andreas und Justus) konnten wir leider noch keinen Punkt für uns verbuchen. Auch nach dem DE, 2. HE und 3. HE standen noch immer 0 Punkte für uns an der großen Wandanzeige. Nachdem auch der 1. Herr der Heimmannschaft den Weg in die Halle gefunden hatte, konnte endlich unser Austauschspieler aus Potsdam seine Spiele bestreiten und im 1. HE den ersten Sieg erringen. Nun kamen auch Sigwart und Kristof im 1. HD besser ins Spiel und es standen nach drei knappen Sätzen immerhin 2 Punkte für uns fest. Zwar lief das zum Abschluss gespielte Mixed (Georg und Linda) nicht so flüssig wie zuvor im Training, aber nach einem erkämpften 3. Satz konnten wir auch diesen Punkt für uns sichern.

Und schon wieder beendeten wir einen Punktspieltag mit 3:5 – Kristof formulierte erste Verschwörungstheorien...

05.02.2015

12. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 – ESV Dresden 3

Zum ersten Mal spielten wir am Donnerstag in der neuen Halle des ESV Dresden am Gymnasium Cotta. Leider brachte uns die helle und geräumige Spielstätte kein Glück – nach den drei gespielten Doppeln stand es 3:0 für die Heimmannschaft. Trotz langer Ballwechsel und zum Teil sehr knapper Ergebnisse mussten wir uns doch unserem Gastgeber geschlagen geben. Auch in den im Anschluss gespielten Herreneinzeln (Sigwart, Kristof, Justus) führten eigene Fehler, unglückliche Netzroller und viele Bälle im Aus für den Zwischenstand von 6:0 für die 3. Mannschaft vom ESV. Auch wenn ein Unentschieden nun nicht mehr zu erreichen war, lag die Hoffnung auf dem noch ausstehenden Mixed (Nancy und Andreas) und dem Dameneinzel (Linda). Leider konnte nur zweiteres einen Punkt zum endgültigen Ergebnis von 7:1 beitragen. Nun heißt es durchatmen und weiter ambitioniert trainieren!

Linda

13.01.2015

9. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 – TSV Dresden-Bühlau 3

Das erste Spiel im neuen Jahr und gleichzeitig unser erstes Spiel der Rückrunde bestritten wir in Bühlau gegen die 3. Mannschaft des TSV. Nach einem ausgiebigen Einspielen und letzten aufmunternden Worten innerhalb der Mannschaft begannen wir mit den drei Doppeln. Als nach diesen ein 3:0 für uns auf dem Papier stand, sahen wir uns kurz vor dem ersten Punktspielsieg. Vielleicht wurden wir in den anschließend gespielten Einzeln (Sigwart, Kristof, Justus und Linda) und im Mixed (Nancy und Jens) von dem noch andauernden Erfolgsgefühl getragen oder jeder konnte seine guten Vorsätze für das neue Jahr 2015 auf dem Feld gut umsetzen - auf jeden Fall schlossen wir wie erhofft den Abend mit 8:0 ab und hoffen, dass wir diesen Schwung mit in die nächsten Begegnungen nehme können. 

Weiter so!

Linda

17.12.2014

7. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 – ESV Dresden 3

Das letzte Punktspiel des Jahres 2014 bestritten wir am Mittwoch gegen die 3. Mannschaft des ESV Dresden. Wie schon zuletzt war auch nun unser Ziel, den ersten Sieg zu erspielen. Durch die volle Besetzung mit 7 Spielern war es möglich, ein paar Veränderungen in der Aufstellung vorzunehmen.

Die zuerst gespielten Doppel konnten uns nicht zufrieden stellen. Den ersten Punkt erkämpften zwar Sigwart und Kristof im 1. HD, doch in drei durchaus knappen und erschöpfenden Sätzen. Sowohl das 2. HD mit Justus und Andreas als auch das DD gingen an den ESV. Das im Anschluss gespielte Mixed mit Jens und Nancy sollte das Blatt wenden. Leider sah es nach einem deutlich verlorenem ersten Satz überhaupt nicht danach aus. Zurück ins Spiel gekämpft haben sich die beiden allerdings im zweiten Satz und erreichten mit einem deutlichen 21:11 die Chance auf einen Entscheidungssatz. Dieser wurde von vielen Spielern mit Spannung verfolgt, leider mussten sich die beiden trotz vieler überzeugender Spielzüge letztendlich mit 21:23 der Mixed-Besetzung des ESV geschlagen geben.

Sigwart spielte im Anschluss das 1. HE sowie Jens das 3. HE. Leider mussten wir beide Punkte an die Gäste des ESV abgeben. Im Dameneinzel konnte ich den zweiten Sieg des Abends verbuchen – auf einen für mich kräftezehrenden ersten Satz (23:21) folgte ein deutlich gewonnener Satz (21:12), der mir die Möglichkeit gab, meine Gegnerin übers Feld zu scheuchen ;) Das Spiel mit dem meisten Auf und Ab war eindeutig das 2. HE. Nach einem sicheren ersten Satz (21:15) verlor Kristof leider im zweiten Satz die Konzentration und musste nach einem 7:21 um den Punkt bangen. Mit kämpferischer Ausdauer, wie wir es von unserem Nachwuchsspieler gewohnt sind, behauptete sich Kristof im letzten Satz und sicherte uns mit einem hart errungenen 22:20 den finalen Spielstand von 3:5.

Leider hat es mit dem Sieg wieder nicht geklappt – ein Spiel der Hinrunde und damit eine Chance haben wir noch ;)

Linda

25.11.2014

6. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 – TSV Bühlau 2

Zum Wochenauftakt machten wir uns am Montag Abend auf den Weg nach Bühlau. Unser Ziel war es, einen ersten Sieg der Saison zu erkämpfen. Entsprechend motiviert begannen wir mit dem Einspielen und entschieden uns für eine etwas veränderte Aufstellung.

Sigwart und Jens konnten im 1. Herrendoppel leider nicht wie erhofft den ersten Punkt sichern. Ebenso unterlagen Kristof und Justus im jugendlichen 2. Herrendoppel dem Team des TSV Bühlau 2. In einem sehr spannenden Match über 3 Sätze – wobei der zweite Satz mit 30:29 knapper nicht hätte ausgehen können – war der abgegebene Punkt besonders enttäuschend. Für begeisterten Jubel beim mitgereisten Fanclubs (danke für die Unterstützung, Andreas :) ) sorgte dafür der Ausgang des Damendoppels. Nach verlorenem ersten Satz (21:18) konzentrierten sich Nancy und ich im zweiten Satz auf unsere Stärken und konnten diesen für uns entscheiden (18:21). Der abschließende dritte Satz ging mit 9:21 deutlich für uns aus und sicherte uns den ersten Punkt des Abends.

Der Unmut über die 3 verlorenen Herreneinzel stand den Spielern Sigwart, Justus und Kristof ins Gesicht geschrieben, als sie das jeweilige Spielfeld verließen. Nun war klar, dass der anvisierte Sieg in weite Ferne gerückt war. Gefreut haben wir uns alle über das harmonische Mixed mit Nancy und Jens, die nach einem klaren 10:21 und 9:21 als Sieger vom Feld gehen konnten. Mein zum Schluss gespieltes Dameneinzel konnte einen weiteren Punkt sichern, der zum Endergebnis 5:3 beitrug.

Zwei Punktspiele stehen in der Hinrunde noch aus – und ebenso der erste Sieg. Also fleißig weitertrainieren ; )

Linda

14.11.2014

5. Punktspiel: BV Niedersedlitz 5 - SV Motor Mickten 4

Für unser erstes Heimspiel in der Saison 2014/2015 erwarteten wir die 4. Mannschaft des SV Motor Mickten in der Margon Arena.

Zum Auftakt spielten die beiden Herrendoppel. Sigwart und Kristof konnten mit zwei gewonnenen Sätzen (21:18 und 21:14) den ersten Punkt des Abends für unsere Mannschaft sichern. Das 2. HD mit Dieter und Justus war leider nicht erfolgreich und musste sich dem eingespielten Team aus Mickten geschlagen geben. 

Die anschließend gespielten Einzel waren zum Teil ausgesprochen spannend. Sowohl Sigwart im 1. HE als auch Jens im 3. HE kämpften in jeweils 3 Sätzen um jeden Punkt, konnten jedoch leider keinen Sieg für sich verbuchen. Kristof behielt im 2. HE die Nerven und konnte in zwei mitreißenden Sätzen (21:16 und 22:20) den Gegner bezwingen. Das gleiche Ergebnis ergab auch das Dameneinzel - jedoch leider nicht für mich. Nach langer Spielpause war ich mit dem leider knapp verlorenen 2. Satz (20:22) nicht zufrieden. 

Ein Lächeln zauberte uns das Ergebnis des Damendoppels ins Gesicht - nicht wirklich von der Möglichkeit eines Sieges überzeugt, konnten Nancy und ich uns nach einem deutlich verlorenen ersten Satzes besser aufeinander abstimmen und gewannen den 2. und 3. Satz mit 21:17 und 21:13. 

Leider konnten Jens und Nancy im abschließend gespielten Mixed keinen Punkt mehr erkämpfen, sodass letztendlich ein 3:5 auf dem Spielbericht geschrieben stand. Eine leichte Steigerung zu den vorangegangenen und meist verlorenen Punktspielen ist für uns erkennbar und wir freuen uns auf die kommenden Herausforderungen. 

Linda